f.tschlotfeldt.de
Bordesholm 34% dutch, 26.6% english, 26% pidgin
3 comments show more
Fabio 56 minutes ago Friendica
It's almost time for lunch! Where have you been from this morning??

:-P
40.9% english, 26.8% danish, 25.2% pidgin
76.5% pidgin, 39.5% hawaiian, 27.4% croatian

https://twitter.com/Prince3EG/status/614212927709577216
“"Essentially, streaming has offered labels the ability to pay themselves twice while reducing what is owed to artists...”
Bordesholm 28.5% english, 18.8% german, 16.7% italian
Das ist leider auch Schleswig-Holstein :-/

Kiel – Widerstand gegen Flüchtlingsaufnahme

Stadt und Land konkretisieren ihre Pläne zum Bau einer Erstaufnahmeeinrichtung für rund 600 Flüchtlinge in Kiel. Trotz teilweise emotional vorgetragener Bedenken von Anwohnern bei der ersten öffentlichen Vorstellung der Pläne am Bremerskamp sowie einer Übergangslösung auf dem Nordmarksportfeld bis zur Fertigstellung Ende 2016 wollen Stadt und Land an ihren Planungen festhalten.




Das ist übrigens einer der besseren Stadtteile, zentral gelegen am Schrevenpark und in Uninähe:

Image/photo
Bordesholm 29.5% german, 22.2% dutch, 21% danish
Bordesholm 34% dutch, 26.6% english, 26% pidgin
8 comments show more
21.3% dutch, 19.7% finnish, 18.6% german
15.2% german, 13.7% norwegian, 12.5% dutch
Der #vowe macht aber mächtig Werbung für #Ello. Okay, die haben schöne Ansichten für Fotos. Deren USP. Aber der Rest …

The Ello Bill of Rights

To encourage an atmosphere of responsibility and transparency, while creating the most positive social network experience, Ello has created this bill of rights for all social network users. This is exactly how I want a social network to be. More >...
Bordesholm 30.3% english, 22.4% german, 21.7% pidgin

Safari is the new IE

Mir war gar nicht klar, dass es mittlerweile so schlimm um #Safari steht.

Read the Tea Leaves: Safari is the new IE (Nolan Lawson)

I think there is a general feeling among web developers that Safari is lagging behind the other browsers, but when you go to a conference like EdgeConf, it really strikes you just how wide the gap is. All of the APIs I mentioned above are not implemented in Safari, and Apple has shown no public interest in them. When you start browsing caniuse.com, the list goes on and on.



#apple
Bordesholm 28.9% english, 22.4% pidgin, 19.4% german
Lore Ress wrote the following post:
Warum Panoramafreiheit bleiben muss!! http://pyrolim.de/pyrocontra/2015/nur-noch-berge-und-bluemchen-angriff-auf-die-panoramafreiheit/? #urheberrecht #Panoramafreiheit

Nur noch Berge und Blümchen? Angriff auf die Panoramafreiheit | Pyrolirium

In der EU gibt es Überlegungen, die in Deutschland gepflegte Panoramafreiheit einzuschränken. Das könnte viele Fotografen treffen.
Bordesholm 27.2% german, 17.5% dutch, 15.4% danish
@Malte Ah, in der britischen Presse war darüber etwas zu lesen (Mirror, The Independent):



Image/photo

Image/photo
Bordesholm 26.8% german, 22% dutch, 21% danish
Die habe ich jetzt nicht so auf dem Schirm. :-(
40.5% german, 22.5% pidgin, 19.7% dutch
1 comment show more - expand / collapse thread

Extraordinary bravery from Tunisians during beach massacre

Tunisia terror attack: British survivor says 'Tunisians formed human shield to protect tourists'
Bordesholm 22.7% english, 17.6% swedish, 16.2% german

ULD Sommerakademie 2015: „Vertrauenswürdige IT-Infrastruktur – ein (un?)erreichbares Datenschutzziel“

Die Sommerakademie 2015 will die engagierten Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Bereichen zusammenbringen und zur Diskussion stellen, welche praktischen Vorkehrungen und welche gesetzlichen Regelungen für vertrauenswürdige IT-Infrastrukturen notwendig sind: Wie geht vertrauenswürdige IT? Genügt Risikobequemlichkeit? Wer kann wem gegenüber unter welchen Bedingungen vertrauen? Welche Bedarfe bestehen in der Verwaltung, in der Wirtschaft und für die Menschen, und wie können diese Bedarfe gedeckt werden? Welche Rolle spielen dabei Kryptographie, Datensparsamkeit oder – ganz generell – der Datenschutz?

Starts: Monday August 31, 2015 @ 8:40 AM

Finishes: Monday August 31, 2015 @ 5:00 PM

Location: Kiel, Hotel Atlantic

32.2% german, 22.5% dutch, 20.8% norwegian
Bei der Sommerakademie ist sogar Prominenz vertreten: Werner Koch (Entwickler von #GnuPG und Frank Rieger).
32.4% german, 29.6% norwegian, 28.9% danish

Sommerakademie 2015: „Vertrauenswürdige IT-Infrastruktur – ein (un?)erreichbares Datenschutzziel“ - ULD

am Montag, 31. August 2015, ATLANTIC Hotel Kiel Veranstaltungsbeginn ab 8:40 Uhr Die Sommerakademie 2015 will die engagierten Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Bereichen zusammenbringen und zur Diskussion stellen, welche praktischen Vorkehrungen und welche gesetzlichen Regelungen für vertrauenswürdige IT-Infrastrukturen notwendig sin...
Bordesholm 29% german, 18.7% danish, 18.6% norwegian
taz. die tageszeitung wrote the following post:
Über die Verhandlungen mit #Griechenland wurde so Allerhand behauptet. Manches ist glatt gelogen. Unser Faktencheck: http://www.taz.de/!5208233/ #taz #tazgezwitscher

Faktencheck Griechenland: Rotzfrech gelogen

Nach dem Scheitern der Verhandlungen wurde Erstaunliches behauptet, vor allem von der EU. Manches stimmt schlicht nicht.
Bordesholm 34% german, 20.5% danish, 20.4% dutch
3 comments show more
Die Nachrichtenlage trägt jedenfalls nicht zur Glaubwürdigkeit der europäischen Akteure bei. Lief vorgestern nicht noch über die Ticker, dass Merkel einen Schuldenschnitt angeboten hätte?
32.8% german, 22.8% dutch, 18.4% danish
Ja hatte ich auch gehört, und das sie den Kompromiss will, da es Grundprinzip der EU sei Kompromisse zu finden.
37.8% german, 23.8% swedish, 23.1% danish

https://twitter.com/AlCardenasFL_DC/status/616101204880310273
“Clinton and bush are running for president. Jurassic park movie is doing great and terminator film is coming soon. This is the future.”



*hihi*
Bordesholm 26.9% english, 19.5% latin, 19.2% german
Bordesholm 34% dutch, 26.6% english, 26% pidgin
5 comments show more
Und heute - ausgerechnet heute - habe ich zwei längliche Geschäftstermine ...
35.4% german, 20% danish, 19.3% dutch
1 comment show more - expand / collapse thread
30.5% dutch, 26% german, 22.1% hausa
#Netzneutralität – erklärt von Gabriels Wirtschaftsministerium. Die benutzen tatsächlich noch Oettingers Lobby-Argument von der #Telemedizin – #unglaublich.

BMWi - Netzneutralität



Eine differenzierte Datenübertragung kann allerdings auch helfen, die Erbringung qualitätssensitiver Dienste sicherzustellen, etwa bei vorübergehender Überlastung von Teilen des Netzes. Vor allem für den Empfang von audiovisuellen Inhalten in Echtzeit bedarf es einer besonderen Übertragungsqualität (Quality of Service), damit die Übertragung in einer angemessenen Bild- und Tongüte erfolgen kann. Diese Dienste können Informations- und Unterhaltungsprogramme von Fernsehsendern umfassen, aber auch Schulunterricht oder Vorlesungen auf Abruf in Intelligenten Bildungsnetzen. Für telemedizinische Anwendungen in Intelligenten Gesundheitsnetzen bedarf es zum Teil garantierter Übertragungsraten.

Die Netzneutralitätsdebatte berührt verschiedene Fragestellungen, die oft miteinander zusammenhängen. In technischer Hinsicht stellt sich die Frage, welche Maßnahmen der Datenverkehrssteuerung in den Netzen möglich und rechtlich zulässig sind, um ansteigende Datenmengen in Telekommunikationsnetzen bewältigen zu können. In ökonomischer Hinsicht bestehen Zusammenhänge zum Preissetzungsverhalten und zu Investitions- und Innovationsprozessen der Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette von Inhaltsproduzenten über Gerätehersteller und Netzbetreiber bis hin zum Endnutzer. Zudem besteht eine gesellschaftspolitische Dimension, denn das Internet ist Raum für die freie Entfaltung der Bürger. Freiheit und Offenheit des Netzes sind daher wesentliche Maßstäbe für politische Abwägungen.
#bmwi #sigmar gabriel
Bordesholm 39.3% german, 24.9% dutch, 23% norwegian
Minister Gabriel zur #Grundsatzeinigung #Roaming und #Netzneutralität

BMWi - Pressemitteilungen




Mit der heutigen Grundsatzeinigung wurden zentrale Ziele der Bundesregierung erreicht: Erstens konnten wir uns auf europäischer Ebene auf eine ausbalancierte Regelung zur Netzneutralität verständigen



Hervorhebung von mir.
Bordesholm 30.4% german, 23.2% dutch, 19.6% danish
Die Last der #Endstation :-/

Streichung von Direktverbindungen: Fahrplanwechsel: Keine ICE-Züge mehr von SH nach Berlin | shz.de

Bahn und DSB streichen Direktverbindungen von Kiel, Lübeck und Flensburg – Minister Meyer ist verärgert.

[…]

Schlechte Nachrichten für alle Landespolitiker und Vielreisenden zwischen Kiel und Berlin: Die Deutsche Bahn streicht zum Fahrplanwechsel im Dezember den einzigen durchgehenden ICE, der morgens in 2 Stunden und 57 Minuten von der Landes- in die Bundeshauptstadt fährt und abends wieder zurück.
Bordesholm 29.6% german, 19.2% dutch, 17.4% norwegian
6 comments show more
Ja genau das meine ich ja auch, die Bahn hat versäumt ICE Züge zu bestellen und die Lieferzeiten sind sehr lang.
40.1% german, 26.6% dutch, 25.6% danish
:fecapalm kann doch nicht wahr sein
35.8% german, 19.2% dutch, 18.4% hausa
So im etwa war es zu erwarten. Marit Hansen ist die vielversprechendste Kandidatin als Landesdatenschützerin. Schade für Thilo Weichert, wie es gelaufen ist.

Bock oder Hansen: Wer folgt Weichert?

Das Hickhack um den Posten des Landesdatenschutzbeauftragten geht weiter. Regierungsfraktionen und Piraten schlagen die bisherige Stellvertreterin Marit Hansen vor.




#uld #schleswig-Holstein #marit hansen #thilo weichert
Bordesholm 31.5% german, 22% dutch, 20.2% norwegian
Ich hatte heute morgen im Radio die Meldung gehört, dass man #Netzneutralität beschlossen habe und schlimmes erwartet :-(

„Ende von Roaming und Netzneutralität“: Trilog-Verhandlungen einigen sich auf unklaren und mehrdeutigen Deal

Laut EU-Kommission haben sich Kommission, Parlament und Rat auf "Schlüsselelemente" des Digitalen Binnenmarkts geeinigt. Mit dieser EU-Verordnung werden Roaming-Gebühren und die Netzneutralität geregelt. Der deutsche EU-Kommissar Günther Oettinger freut sich auf Twitter über "das Ende von Roaming und Netzneutralität": https://twitter.com/GOettingerEU/status/615778976225570817 Die Einigun ...
Bordesholm 28.2% german, 20.9% dutch, 19.3% danish
Michael Vogel wrote the following post:
Use Buffer, not FBPost
@Friendica Developers @Friendica Support As most of you might know, Facebook had changed some rules, so that the FBSync addon isn't usable anymore and the FBPost addon can only be used if Facebook grants a permission at the end of a lengthy process that every single Friendica admin has to go through.

If you (or your users) only want to post stuff to Facebook (or Google+ Pages or LinkedIn) then you should install the buffer addon. It uses the third party tool "Buffer" for that.

Mirroring of posts (importing your posts from a foreign network and posting it via Friendica) isn't possible with that.
Bordesholm 29.4% english, 22.2% pidgin, 16.6% italian
11 comments show more
Great. So you solved it on your own?
21.7% english, 15.9% pidgin, 15.3% french

Linux-Kernel: Integration von Kdbus wird wieder verschoben - Golem.de

Greg Kroah-Hartman will den Code für den umstrittenen Kdbus erst im übernächsten Linux-Kernel 4.3 integrieren. Vorausgegangen war erneut eine hitzige Debatte. Linux-Chef Linus Torvalds hatte nochmals seine Bedenken geäußert.
Bordesholm 30.3% german, 20.4% dutch, 19.4% norwegian
Bordesholm 34% dutch, 26.6% english, 26% pidgin
18.6% italian, 17.4% spanish, 13.7% slovene
@Fabio Good Morning, I like that! think I have to learn italian :-)
28.9% english, 21.2% pidgin, 17.9% indonesian
Bordesholm 22.8% german, 19.7% english, 16.9% danish
Finanzierung für #Correctiv gesichert und ein neuer Chefredakteur …
taz. die tageszeitung wrote the following post:
Anleitung zum Piesacken: Nach einem Jahr hat das Recherchebüro #Correctiv einen neuen Chefredakteur http://www.taz.de/!5206517 #taz #tazgezwitscher

Ein Jahr Correctiv: Anleitung zum Piesacken

Nach einem Jahr hat das Recherchebüro Correctiv einen neuen Chefredakteur. Markus Grill kommt vom „Spiegel“. Er setzt auf mehr Vernetzung.
Bordesholm 24.5% german, 15.2% latin, 14.8% dutch
Bordesholm 34% dutch, 26.6% english, 26% pidgin
27.3% english, 24.1% pidgin, 20.1% latin
45.5% finnish, 36.1% dutch, 34.7% english
Die meisten Gründe könnte man problemlos auf ~friendica ~friendica übertragen …

Thomas Hawk Digital Connection » Blog Archive » 10 Reasons You Should be on Ello

1. Because you are a leader not a follower. Because you pave the way. You are a trailblazer. You are like Lewis and Clark, like Henry Ford, like Jackie Robinson. Ride Sally Ride. You skate where the puck is going, not where it’s been. You do not stick around Europe for the Bubonic Plague. You hop on a boat and sail away. Far away. You’re like a...



#ello
#ello
Bordesholm 27.4% english, 18.7% pidgin, 17.5% dutch
Bordesholm 34% dutch, 26.6% english, 26% pidgin
3 comments show more
27.1% english, 24.1% latin, 20.3% italian
17.9% turkish, 16.7% romanian, 16.7% french

Kommentar Referendum Griechenland: Konsequent!

Brüssels Angebot an Athen ist nicht großzügig, es ist ein einseitiges Spardiktat. Die Griechen stimmen darüber ab, ob sie für den Euro ihre Demokratie opfern.
Bordesholm 32.1% german, 22% norwegian, 21.2% dutch
Bordesholm 34% dutch, 26.6% english, 26% pidgin
6 comments show more
Ich lasse gerade kochen. Ich hab mich gestern bei meiner Mutter eingeladen, sie hatte Geburtstag.
39.9% german, 30.4% danish, 29.4% norwegian
@Tim Schlotfeldt da wünsche ich euch einen schönen, entspannten Abend :-)
36.4% german, 19.4% dutch, 17.9% danish
Bordesholm 34% dutch, 26.6% english, 26% pidgin
#Outlook , #Exchange

Liebes #lazyweb , ich habe ein Problem. In unserer Einrichtung ist Outlook/ Exchange so konfiguriert, dass im Empfängerfeld der E-Mail (To-Header) immer zuerst der Nachname genannt wird. Das sieht dann so aus:
Nachname, Vorname <E-Mail-Adresse>

Das finde ich sehr unschön, habe aber trotz einer längeren Websuche keine Lösung dafür gefunden. Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich ich das Empfängerfeld (To:-Header) standardmäßig so eingerichtet bekomme, dass erst Vor- dann Nachname genannt wird? Also so:
Vorname Nachname <E-Mail-Adresse>
Das ist so eine vermeintliche Kleinigkeit, die mich mitunter verzweifeln lässt.
Bordesholm 27.9% german, 21.2% dutch, 20.7% danish
Versuche mal Display Name in den Nutzereinstellungen: https://support.microsoft.com/en-us/kb/285136
25.6% german, 23.8% dutch, 20.6% danish
Danke. Ich werde das morgen ausprobieren können.
38.6% german, 33.4% dutch, 20.8% french
Das finde ich ist eine schöne und wiederholenswerte Meldung. Viele der kleinen Gemeinden hier in Schleswig-Holstein machen tolle Arbeit bei der Aufnahme von Flüchtlingen und Asylsuchenden. Ich sehe das auch hier in #Bordesholm wie sich die Mitarbeiter von der Verwaltung auch in ihrer Freizeit für die Menschen engagieren.


#Wasbek ist ein Ort in unserem Kreis mit etwas über 2.000 Einwohnern.

Wasbek: Kawa aus Syrien verstärkt die Wasbeker Feuerwehr | shz.de

„Ich wollte im Ort aktiv sein, um Kontakte zu knüpfen. Der Vorschlag, in die Feuerwehr einzutreten gefiel mir. Und mittlerweile fühle ich mich wohl in der Gruppe ", erklärt der 20-Jährige, der mit seinen Eltern und zwei von vier Geschwistern seit acht Monaten in Wasbek lebt.
Bordesholm 33.8% german, 23.5% dutch, 20.4% danish
Bordesholm 34% dutch, 26.6% english, 26% pidgin
Hach, vor vielen, vielen Jahren war ich in Frankfurt Beta-Tester für #1822direkt. Sie hatten damals ihre Systeme unter #OS/2 laufen, ich war damals ebenfalls #OS/2 -Nutzer und habe mich wie ein Schneekönig gefreut, dass die Bank nun Ihre Mails mit Umsatzmeldungen mittel #PGP verschlüsselt hat.

Ich glaube, das bieten Sie heute immer noch an und das finde ich großartig. Meines Wissens ist das die einzige Bank, die #PGP bzw. #GPG für so etwas einsetzt.

*Korrektur: Ich habe mir eben deren Website angesehen. Von PGP-Mails ist dort nichts zu lesen, aber von S/MIME. Von Bestandskunden weiß ich aber, dass diese PGP verwenden.
Bordesholm 28.4% german, 21.7% danish, 20.4% dutch

correctiv.org


Wir haben den Grimme-Preis

Gestern hatten wir eine lange Nacht. Wir haben einen Grimme Online Award gewonnen. Wir sind begeistert und platt.Vor einem Jahr haben wir den Anfang gewagt. Wir hatten Geld und eine Idee.Wir wollten investigativen Journalismus machen, der tiefer dringt, als dies in klassischen Zusammenhängen möglich ist.Wir wollten neue Erzählformen ausprobieren und...
Bordesholm 24.6% german, 20.2% dutch, 17.6% english
Unser Lütter kommt nach dem Sommer in die normale Kindergartengruppen (Ü3). Gestern war Elternabend, dabei wurden ein paar Regeln vorgestellt. Z.B. sollen die Kinder keine Naschsachen mitbringen. Es gibt fürs Frühstück allerdings zwei Ausnahmen: Nutellabrote und Kellogs Schoko-Loops dürfen die Kinder mitbringen. Aus Ernährungssicht ein Albtraum. Aber einige Kinder wollen einfach nichts essen und einige Eltern würden ihren Kindern auch "Milchschnitten"mitgeben wollen.
Bordesholm 28.9% german, 20.4% dutch, 17.8% danish
Da muss ich direkt an ein Stück von Axel Hacke denken: "Wurst".
Hab leider keinen Link :-(
32.7% german, 23.3% dutch, 22% danish
Bordesholm 34% dutch, 26.6% english, 26% pidgin
11 comments show more
Moin!

Immerhin ist es hier trocken.
28.5% english, 26.9% german, 23.5% dutch
So, zurück vom internationalen Markt (heute pakistanisch gegessen). Es ist kalt, windig und der Himmel wird immer dunkler :-/
30.7% german, 26.9% danish, 25% dutch
1 comment show more - expand / collapse thread

Fefes Blog




Aus gewöhnlich gut unterrichteter Quelle erreicht mich gerade der Hinweis, dass diese APT28-Malware, von der da angeblich im Bundestag ein Abkömmling gefunden wurde, laut Insidern der Schlangenölbranche nicht für rein russisch gehalten wird, sondern von mehreren Staaten eingesetzt wird. In diesem Fall, so gerüchtetet es, sei der plausibelste Kandidat die Ukraine.


Ach.

Jetzt möchte ich natürlich wissen, warum die Linkpartei das hat mit sich machen lassen.
Bordesholm 33.2% german, 21.5% dutch, 20.1% danish
Cool, die Band Nervling hatte ich spät Nachts vor 4 oder 5 Jahren per Zufall in einem kleinen Zeltstand auf der #KiWo gehört. Die hatten schon den ganzen Tag gespielt, die Stimme schaffte nicht mehr alle Töne aber die zwei haben einfach weiter gute Laune verbreitet. Und heute stehen sie auf einer der großen Bühnen.

NERVLING, Strassenmusik, Kieler Woche, 22.6.2010 | tombaetzel.com

Ein weiterer spontaner NERVLING-Besuch auf der Kieler Woche, dieses mal auf der Spiellinie..Superwetter, tolle Stimmung und tanzende Zuhörer…die Camera wurde meinem alten Bekannten Tim in die Hand gedrückt und somit gibt es heute auch ein paar Bilder mehr zu sehen…schade, dass es der letzte Besuch in Kiel zur Kieler Woche war, denn der Rest d...
#kiwo
Bordesholm 32.4% german, 22.3% dutch, 20.1% english
Bordesholm 34% dutch, 26.6% english, 26% pidgin
35.1% english, 34.5% finnish, 29.8% albanian
older
Report Bug